logo

Hier Laufzeit zurückmelden

Hier Gästebucheintrag (auch Foto hochladen möglich) vornehmen


4.7.2020: TSV Neuenstadt dominiert Teamwertung. Die Frauen legen los.

Mit insgesamt 12 Teilnehmern geht die Teamwertung beim 1. virtuellen Gänslauf derzeit ganz klar an die Läuferinnen und Läufer des Nachbarvereins TSV Neuenstadt. Somit stellen sie in der Wertung "schnellste 4er-Teams" 3 bärenstarke Mannschaftsblöcke und belegen Platz 1 mit 02:43:20 std., Platz 2 und Platz 4.

Auch bei den Frauen gehts es jetzt richtig los: Leandra Leßmann vom Team Happy Fitness Gundelsheim führt mit 50:46 min vor der Zweiten, Sonja Frank vom VHS Neudenau Laufkurs mit 54:12 min und dem zeitgleichen Duo Daniela Martin und Miriam Hettinger mit 55:14 min.


Und auch die beliebte Herbolzheimer Ortsmeisterschaft startet in beiden Geschlechter voll durch. Die 3 Damen-Ortsmeisterinnen sind derzeit: 1.) Sonja Frank vom VHS Neudenau Laufkurs (54:12 min); 2.) Isabell Schmid (1:15:51) und 3.) Gabriele Knotz mit 01:45:16 std.

Die Herrenwertung geht mit 1.) Markus Richter vom TSV Herbolzheim - Tischtennis (42:35 min.) 2.) Markus Schmelcher von der DLE Herbolzheim mit 50:55 min. 3.) Ralf Egert vom VHS Neudenau Laufkurs (54:12 min.)

Aktueller Zwischenstand aller Ranglisten



Gesamtwertung

Altersklassen

Ortsmeisterschaft

Ortsmeisterschaft (Jugend)

Teilnehmerwertung (Teilnahmen)

Teamwertung (nach Zeit)

Teamwertung (nach Teilnehmer)


28.6.2020: Halbzeit - Noch 4 Wochen virtueller Gänslauf

Nun ist Halbzeit beim virtuellen Gänslauf und bereits 46 Läuferinnen und Läufer haben teilgenommen.

Überraschung: Als besonderes einzigartiges Andenken erhalten die ersten 100 Teilnehmer (zeitliche Reihenfolge der Teilnahme zählt), eine einzigartige Edition eines 2020er-virtuellen Gänsläufbechers. Die Ausgabe erfolgt an der Sporthalle Herbolzheim am 25.7. und an einem weiteren Datum.

21.6.2020: Viele Neuigkeiten und rege Teilnahme am 4. Wochenende

An diesem Wochenende war beim virtuellen Gänslauf viel los. Wie schon berichtet haben nun die beiden Topläufer Honecker und Beuchert eingegriffen und sich gemeinsam an die Spitze gesetzt (beide erhalten Platz 1).
Auch die Führung in der Frauenwertung hat an diesem Wocheende gewechselt: Leandra Leßmann vom Team Happy Fitness Gundelsheim führt nun mit 50:46 min um mehr als 5 Minuten vor der Zweiten, Jessica Raudenbusch vom TSV Neuenstadt
Auch bei den Teams gibt es Neuigkeiten: Das Team vom Happy Fitness Gundelsheim hat nun zum ersten Mal ins Geschehen eingegriffen und sich gleich in der Teamwertung (schnellstes Team) auf den dritten Platz gesetzt. Das Team TSV Neuenstadt hat mittlerweile 8 Teilnehmer und kann in der Teamwertung mit dem 1. und 4. Platz daher schon 2 Mannschaften stellen.
Eine Besonderheit gibt es aus der Teilnahmen-Wertung der Einzelteilnehmer zu berichten: Markus Schmelcher aus Herbolzheim ist auf absolutem Rekordkurs unterwegs und in den ersten 4 Wochen den virtuellen Gänslauf insgesamt 13 Mal gelaufen! Wir sind alle gespannt, was er in den kommenden 5 Wochen noch leisten wird!

20.6.2020: Topläufer Beuchert und Honecker greifen ein

Andreas Hohnecker, Sieger des Gänslaufs 2018 und Triathlet Julian Beuchert von der LAZ Mosbach haben am heutigen Samstagvormittag ins Wettkampfgeschehen des 1. virtuellen Gänslauf eingegriffen. Mit einer hervorragenden gemeinsamen Einlaufzeit von 35:28 min haben die beiden die "Messlatte" ganz schön hoch gelegt. In seinem Gänslauf-Gästebucheintrag fordert Beuchert, durch und durch Wettkämpfer, zu einem Konter auf. Da können wir in den restlich verbleibenden 5 Wochen gespannt sein, ob dies den einen oder anderen ehemaliger Gänslaufgewinner nicht doch noch hinter dem Ofen hervorlockt :)

11.6.2020: An Fronleichnam war der Tag der Spitzenläufer

Die deutliche Gesamtwertung geht am Fronleichnamstag an Florian (00:36:54) und Tobias Scholl (00:37:01) von den Lauffreunde Widdern!

7.6.2020: Es hört einfach nicht auf... - Gesamtwertung geht an Daniel Raudenbusch

Nun auch noch der Führungswechsel in der Gesamtwertung noch am gleichen Wochenende. Daniel Raudenbusch ist zum ersten Mal angetreten und 39:17 min für klare Verhältnisse in der Gesamtwertung. Somit hat er auch das Team vom TSV Neuenstadt ganz nach vorne geschraubt.
Auch die Führende in der Damenwertung trägt den gleichen Nachnamen: Jessica Raudenbusch legte mit starken 56:03 min sehr gut vor!

7.6.2020: Nächster Knaller des Wochenendes - Ablösung in der Teamwertung

Einen Tag später gibt es schon den nächsten Paukenschlag beim 1. virtuellen Gänslauf. Durch sensationelle Verbesserungen am sonntagmorgendlichen Lauf um 7:00 Uhr der Brüder Andreas und Manuel Fiedler vom TSV Neuenstadt gab es den Führungswechsel in der Teamwertung (schnellstes Team). Der bisherige zweite TSV Neuenstadt hat sich mit 3:06:15 h nun vor die Kirschkernkumpels mit nun exakt einer Minute geschraubt. und somit den Anspruch an den Sieg in dieser Wertung als klares Statement gesetzt. Bleibt gespannt was in den kommenden 7 Wochen noch passiert.

6.6.2020: Sensationeller Wechsel in der Gesamtwertung 1. virtueller Gänslauf 2020

Am 3. Wochenende des 1. virtuellen Gänslaufs gab es einen sensationellen Wechsel in der Gesamtführung Der bislang führende Ertugrul Sahin aus Neudenau (40:38 min) wurde vom bisherigen Zweiten Sven Haeger (39:54 min) vom Team Ford Autohaus Lott Neudenau abgelöst. Damit wurde auch zum ersten mal die 40:00 min Grenze durchbrochen. Führende bei den Damen ist Claudia Münch von der Feuerwehr Neudenau mit 1:05:50 h. Die Insiderwertung "1. virtuelle Herbolzheim Orstmeisterschaft" führt Markus Richter vom TTC mit 42:35 min, gefolgt vom Zweitplatzierten, Markus Schmelcher (50:55) und Steffen Röckel (1:09:30 h).
In der Teamwertung, größtes und schnellstes Team führt der TSV Neuenstadt vor den Kirschkernkumpels. Bei den meisten Teilnahmen des virtuellen Gänslaufs führt Markus Schmelcher mit sage und schreibe schon insgesamt 8 Läufen.
logo logo